Hans-Jürgen Müller - Die Kunst im Zentrum des Lebens

Hans-Jürgen Müller - Die Kunst im Zentrum des Lebens

Siegfried Pater

Hans-Jürgen Müller - Die Kunst im Zentrum des Lebens

Als Idealist belächelt, als Neuerer bekämpft, als Visionär beargwöhnt, glaubt er unbeirrt an das Gute im Menschen.

Ohne Abitur – und auch sonst ohne alles – geht der gelernte Schriftsetzer 1952 bei Nacht und Nebel von seinem Geburtsort Ilmenau aus über die grüne Grenze in den Westen, wird Redakteur und Herstellungsleiter einer bedeutenden Fachzeitschrift, bis er mit 22 Jahren den Alltagstrott gegen die Freiheit tauscht und seine erste Galerie in Stuttgart eröffnet.

Als Idealist belächelt, als Neuerer bekämpft, als Visionär beargwöhnt, glaubt er unbeirrt an das Gute im Menschen. Seit 1984 ist er unterwegs, all seine Erfahrungen und Erkenntnisse einfließen zu lassen in das Kreativzentrum Mariposa, das auf Teneriffa darauf wartet, Angebote zu machen an die Menschen in unserer Zeit, die etwas verändern wollen und können.

Rezensionen

"Die Geschichte beginnt 1984, im Orwell-Jahr, als die Nato sich mit hochmehr Raketen gegen den Feind im Osten wappnet und die Katastrophenängste überall ins Kraut schießen. Eines Abends nimmt das Leben des Stuttgarter Galeristen Hans-Jürgen Müller eine abrupte Wendung. Was, so grübelt er, soll ich sagen, wenn meine Kinder mich fragen: Was hast du getan, Papa, als die Welt den Bach runterging? So wie er einst seinen Vater fragte, was er gegen Auschwitz getan hätte. Schönheit = Wahrheit lautet seine einfache Gleichung, und die Welt ist deshalb so verlogen, weil sie so hässlich ist. Deshalb beschließt er, einen Ort zu schaffen, der schön ist, der die Menschen berührt und verzaubert, der sie - besser macht." 
Die Zeit

„Siegfried Pater, Bonner Autor und Filmemacher, zeichnet beeindruckende Porträts bemerkenswerter Menschen. Der Autor erzählt – und lässt erzählen – die wechselvollen Lebensgeschichten von Menschen, die uns viel mitzuteilen haben.“
Bonner Illustrierte

Der Autor entführt mit gefühlsstarken Texten in die Welt der Kunst und Künstler. Seine Schilderungen über Hans-Jürgen Müller beginnen nach dem zweiten Weltkrieg und enden 2006, dem 70. Geburtstag des Protagonisten.


Preis 18.90€
ISBN-13: 978-3931988135
256 Seiten

sales taxes not included in item price
Subtotal
0.00€
Taxes
0.00€
Total
0.00€

Go to Cart
Your cart is empty

Tel.: 0211 / 77058840
Fax: 0211/ 73779348
Düsseldorf
PLZ: 40595
Clausthal-Zellerfelder-Str. 69

Kontaktformular


1000 Zeichen verbleibend